Verbesserte Konvertierung in Native Objects-Funktion in QuarkXPress 2017

Unser Technical-Support-Portal hat sich geändert, als wir auf eine neue Plattform umgezogen sind. Bitte navigieren Sie zu support.quark.com, um auf Ihre Support-Tickets zuzugreifen oder ein neues Ticket bei uns einzuloggen. Alle unsere bestehenden Kunden bekommen eine E-Mail von support@quark.com für die Aktivierung ihres neuen Support-Kontos. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Zugriff auf das neue Portal haben, schreiben Sie uns bitte an support@quark.com

Verbesserte Konvertierung in Native Objects-Funktion in QuarkXPress 2017

Gilt bei:  auf Mac im QuarkXPress 2017

Lösung:
,,Konvertieren in Native Objects-Feature´´ wird verbessert, um folgende zu unterstützen
  • Sie können jetzt konvertierte Bilder auf Festplatte speichern. Bei der Konvertierung in den nativen Objektdialog sehen Sie zusätzliche Option für "Link Raster Images". Dadurch werden alle Rasterbilder auf die Festplatte als Raster PDF und an der gleichen Stelle wie Ihre Projektdatei gespeichert. Die PDF-Bilder werden natürlich ihre Auflösung, Farbmodell und Farbprofile beibehalten.
  • Dieses Enhancement funktioniert auch für Einfügen als Native Objekte.
War diese Antwort hilfreich?JaNein
Themeninformationen
  • Thema #: 30026-4249
  • Erstellungsdatum: 05/24/2017
  • Letzte Änderung seit: 06/12/2017
  • Aufgerufen: 26
Willkommen Gast